Ratgeber
Hier finden Sie nützlich Tipps und Ratschläge rund um das Versicherungswesen.
Erinnern Sie sich noch an den Hacker-Angriff auf den französischen TV-Sender TV5 im Frühjahr 2015? Dieser schaffte es in die Schlagzeilen in ganz Europa.
Aber die alltäglichen Angriffe auf Ihre Systeme werden nirgendwo erwähnt. Wer haftet denn dafür, wenn Ihr Unternehmen gehackt wird, ein Trojaner in Ihre Systeme eindringen kann oder Ihre Kundendaten gestohlen werden? Die Folgen eines solchen Angriffs können verheerend sein, auch finanziell: beispielsweise der Ausfall Ihrer Website, Imageschäden, Datenschutzverletzungen bis hin zu Erpressung.
In den USA sind, v.a. wegen der Schadenersatzklagen nach US-Recht, sehr viele Unternehmen durch sog. Cyber-Policen geschützt. Diese Policen reichen vom Verlust der Kundendaten, über die Kosten für die Anschreiben Ihrer Kunden bis hin zu Schadenersatzklagen. Das Thema wird in den kommenden Jahren auch in Deutschland akut werden; siehe den Angriff auf TV5. Hier können wir Ihnen weiterhelfen. Sprechen Sie uns einfach an. Eine Frage zum Abschluss: ein Hacker-Angriff dauert beispielsweise 30 Minuten. Wie lange dauert es, bis Ihre sämtlichen Virenschutzprogramme nachgerüstet sind? (6 Stunden)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok